Ausfahrtsangebote 2021

Seekajak – Wanderbootwochenende auf dem Bodensee

Wann? 27. und 28. März (ja nach Witterung evtl. nur 1 Tag)
Wer? Leute, die gerne im schnellen Boot unterwegs sind und sich auch bei ein wenig Wind und Welle nicht unwohl fühlen.
1. Option: Wir übernachten in Hegne auf dem Campingplatz (da gibt es auch Schlaffässer) und fahren von dort zwei Touren. Einmal durchs Wollmatinger Ried und den Seerhein nach Konstanz, und am anderen Tag Richtung Mettnau. Die Touren sind ca. 20 km lang.

2. Option: wir starten in Iznang am Strandbad, beladen unsere Boote mit allem, was für eine Übernachtung samt Verpflegung etc. benötigt wird und fahren dann über die Mettnau nach Allensbach. Am nächsten Tag gibt es zwei mögliche Routen, um wieder nach Iznang zu gelangen. Diese Option ist gut für Leute, die sich mal ein bisschen im Packen üben möchten. Ihr benötigt in jedem Fall einige kleine Trockensäcke, die in die Luken passen.

Bitte gebt bei der Anmeldung an, was euch lieber ist…….Anmeldung bis 15. 3. bei Bettina Wehinger-Roth wehingart # gmx.de

Wildwassertraining auf dem Übungskanal in Hüningen

Wann? 24. und 25. April
Wer? Erwachsene Anfänger*innen
Trainerteam? Lutz Scheideler, Norbert Menz, Ute Junger, Bettina Wehinger-Roth
Was? Alles was man so macht im Wildwasser: Kehrwasser fahren, einschlingen/ausschlingen, traversieren… surfen… ohne Kraft
Der Kanal bietet Bereiche mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden, und ist für Anfänger und Könner interessant. Auch Paddler*innen, die sich zum ersten Mal auf eine Wildwasserstrecke wagen, sind willkommen. Wir bilden Gruppen je nach Kenntnisstand.
http://www.ville-huningue.fr/de/Rundblicke/
Eintrittskosten: Tageskarte um die 17 Euro
Übernachtung auf Campingplatz
Anmeldung bis 15. April bei Ute Junger Ute # junger.org

Testival auf dem Übungskanal in Hüningen

Wann? 24. und 25. April
Was? Vereinsboote und Leihboote ausprobieren
Eintrittskosten: Tageskarte um die 17 Euro
Übernachtung auf Campingplatz
Anmeldung bis 15. April bei Hartmut Roth kajaks # paddelfreundetuebingen.de

Soca im Juni

Wann? 6.-12. Juni
Was und für wen? Vereinsausfahrt mit Anleitung und Schulung für fortgeschrittene Paddler
Unsere Idee bei der Planung dieser Freizeit ist es, die schon etwas fortgeschritteneren Paddler/innen an das Paddeln auf der Soca auch bei mehr Wasser heranzuführen. Wir bieten an, PaddlerInnen, die schon Erfahrungen auf WW 2-3 gesammelt haben und etwas lernen möchten, je nach Können auf die jeweiligen Strecken mit zu nehmen und zu betreuen. D.h. es findet Anleitung und Schulung unsererseits statt, es handelt sich aber nicht um eine reine Anfängerausfahrt, wie wir sie im z. B. Sommer 2018 an der Soca durchgeführt haben.
Außerdem möchten wir gezielt (junge) Familien einladen, die, bedingt durch die Umstellung mit den Kindern, im Alltag nicht mehr zum Paddeln kommen, sich aber in einer größeren Gruppe doch wechselweise für ein paar schöne Stunden auf dem Wasser freischaufeln können.
Anmeldung: Möglichst frühzeitig, spätestens bis 30. April, da wir zusammenhängende Stellplätze reservieren wollen und die Zeltplätze wegen Corona derzeit nur eingeschränkte Kapazitäten (1 Partei pro Stellplatz) haben. Zumindest war das letztes Jahr so, mehrere kleine Zelte auf einer Parzelle ging nicht.
Anmeldung bei Lutz per Mail: lutz.scheideler@posteo.de bis 30.04. Bitte gebt bei der Anmeldung folgendes mit an, dann lässt sich das Ganze besser organisieren:

  1. Wird eine Mitfahrgelegenheit benötigt bzw. angeboten?

  2. Wird Betreuung auf dem Bach benötigt?

  3. Für fortgeschrittene Paddlers: Lust auch mal mit zu betreuen?

  4. Teilnahme an Kochgruppe gewünscht oder organisiert ihr selbst eine?

Anreise: Sonntag 06.06., Montag bis Freitag (bzw. evtl. Samstag) Paddeln auf den verschiedenen Strecken je nach Wasserstand, gecampt wird hinten bei Liza ( http://www.camp-liza.com/de/start/) in Bovec: das sind ca. 634 km von Tübingen (München / Salzburg / Villach / Tarvisio).
Infos zu den Kosten: Camping 15,50 Euro die Nacht / Paddelticket 16 Euro die Woche.

Corona: Kritische Punkte beim wahrscheinlich immer noch erforderlichen Hygienekonzept sind die Anreise und das Umsetzen. Dementsprechend sollten sich alle darauf einstellen ggf. eher mit mehr Autos zu fahren, auch wenn das umwelttechnisch und finanziell nachteilig ist.

Falls es Fragen zu Ausrüstung/ Bootswahl gibt, sprecht jemanden von uns an. Neben der Paddelbekleidung für sehr kaltes Wasser und dem was man zum Zelten so braucht (Zelt etc., Kochkram, Stuhl, Tisch, pro Kochgruppe ein Tarp), ist es sicher angebracht regenfeste und auch warme Kleidung mitzunehmen, es kann (muss aber nicht) zu überraschenden Wettereinbrüchen mit Gewitter und Sturm kommen.

Hier noch etwas Lesestoff, für diejenigen, die noch nie an der Soca waren:
http://www.kajaktour.de/soca.htm
https://4-paddlers.com/gewaesser/Soca-1000053.html
https://www.bovec.si/de/sommer/wassersport/kajak/

Vorderrheinausfahrt

Wann? 9. bis 11. Juli, am 9. Juli wahlweise Pinut Klettersteig mit Bettina oder MTB Tour mit Hartmut.
Wer? Vereinsausfahrt für viele Könnensstufen! Für Leute, die sich WW 2+ schon beherrschen (sicheres Kehrwasserfahren, traversieren, Stütztechniken, Schwimmen in wuchtigem Wasser) und Wuchtwasser nicht scheuen, gibt es am Samstag und Sonntag „betreutes Paddeln“.
Übernachtung auf dem Campingplatz Carrera: http://camping-carrera.ch/
Anmeldung bis 27. Juni bei Bettina Wehinger-Roth wehingart # gmx.de, bitte gebt bei der Anmeldung an, ob ihr schon am Freitag anreist und ob ihr an diesem Tag paddeln, auf den Klettersteig oder Mountainbiken gehen wollt. Da uns eine möglichst klimaneutrale Anreise wichtig ist, bitten wir darum, Fahrgemeinschaften in Betracht zu ziehen.

Soca (August)

Wann? 21. bis 29. August 2021
Was und für wen? Vereinsausfahrt auf der Soca. Ende August ist der niedrige Wasserstand super geeignet für Kajakanfänger*innen die ihr Können im WW2 ausbauen wollen. Für erfahrene Paddler gibt es auch Abschnitte bis WW4. Jakob und ich werden alles Wesentliche vor Ort organisieren, da wir allerdings selbst nicht viel Erfahrung mit der Betreuung von Paddlern haben, werden wir Anfänger nur auf der oberen und unteren Hausstrecke (WW 2) betreuen können. Bei genug Teilnehmern werden wir uns in eine Anfänger- und eine Fortgeschrittenengruppe aufteilen. Wir werden im Kamp Kovac bei Bovec direkt unten an der Soca zelten. Wenn alles nach Plan läuft, steht uns dort eine überdachte Hütte für gemeinsame Aktionen zur Verfügung.

Anmeldung: Spätestens bis 30. Juni bei Maximus per Mail: soca2021@m-mu.de
Bitte gebt bei der Anmeldung folgendes mit an, dann lässt sich das Ganze besser organisieren:

  • Wird eine Mitfahrgelegenheit benötigt bzw. angeboten?
  • Was sind deine bisherigen Paddelerfahrungen?
  • Wird Betreuung auf dem Bach benötigt?
  • Für fortgeschrittene Paddlers: Lust auch mal mitzubetreuen?
  • Teilnahme an Kochgruppe gewünscht oder organisiert ihr selbst eine?
    (Je nach Teilnehmerzahl werden wir vielleicht auch alle gemeinsam kochen)

Anreise: Samstag, 21.08., Sonntag bis Samstag paddeln. Es ist aber kein Problem mal ein oder 2 Tage auszusetzen und etwas anderes im traumhaften Soca-Tal zu machen.
Infos zu den Kosten: Camping ca 15,50 Euro die Nacht / Paddelticket 16 Euro die Woche.

Corona: Kritische Punkte beim wahrscheinlich immer noch erforderlichen Hygienekonzept sind die Anreise und das Umsetzen. Dementsprechend sollten sich alle darauf einstellen ggf. eher mit mehr Autos zu fahren, auch wenn das umwelttechnisch und finanziell nachteilig ist.

Falls es Fragen zu Ausrüstung/ Bootswahl gibt, sprecht jemanden von uns an. Neben der Paddelbekleidung für sehr kaltes Wasser und dem, was man zum Zelten so braucht, ist es sicher angebracht regenfeste und auch warme Kleidung mitzunehmen, es kann (muss aber nicht) zu überraschenden Wettereinbrüchen mit Gewitter und Sturm kommen.

Hier noch etwas Lesestoff, für diejenigen, die noch nie an der Soca waren:
http://www.kajaktour.de/soca.htm
https://4-paddlers.com/gewaesser/Soca-1000053.html
https://www.bovec.si/de/sommer/wassersport/kajak/

Altrheinarme in der Ortenau

Wann? 11. und 12. September
Was? Wanderfahrt mit Übernachtung in Kehl (Ottenheimer Mühlbach und Groschenwasser/Auenheimer Altwasser)
Bitte eine Woche vorher anmelden, da der Campingplatz reserviert werden muss!
Anmeldung bis 02. September bei Roland Bock bockr54 # gmail.com